ISTAF 2015 - Berlin hat Talent

In diesem Jahr hat sich für das 50m-Finale vom SV Flatow (über die Schulausscheide usw.) Alina Spaniol qualifiziert.

Teilgenommen haben insgesamt 8 Jungen und Mädchen der Altersklassen 10 und 11, welche in je einem Endlauf starteten.

 

Das Berliner Olympiastadion bot hierfür eine beeindruckende Kulisse und auch das Wetter zeigte sich zum Start des Laufes um 15:15 Uhr sehr gnädig.

Zuvor haben die Schulstaffeln mit ihren 4 Vorläufen über je 2 Stadionrunden ordentlich für Stimmung beim Stadionpublikum gesorgt.

Sich selbst auf der großen Stadion-Anzeigetafel zu sehen, ist dann schon etwas Besonderes und bestimmt für alle Teinehmer des Laufes ein Moment des "Bauchkribbelns" gewesen.

 

Leider verlief der Lauf selbst recht seltsam, da kaum jemand den Startschuss (das war eher ein brummen) wahr genommen hat, weshalb die Sprinterinnen ab der 3. Bahn nur losliefen, da ihre linke Nachbarin dies ebenfalls tat. So entstand ein recht skurriles Laufbild - ähnlich einer Schräge - mit dem Resultat, dass die Plätze 1-3 auch an die Bahnen 1, 2 und 4 gingen, was zudem auch noch dem kompletten Jahrgang 2004 entsprach. Jahrgang 2005 (Bahnen 5-8) hatte diesbezüglich keine echte Chance.

 

Dennoch belegt Alina einen tollen 4. Platz und gleichzeitig damit auch den 1. Platz ihres Jahrgangs 2005.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Alina!

 

Hier scheint auch ein neuer Sparzwang Einzug zu halten, so dass nur noch 2 Jahrgänge teilnehmen können und diese dann halt leider zusammen starten und auch zusammen gewertet werden. Das ist insofern fragwürdig, als das der jüngere Jahrgang hier fast nur noch eine Statistenrolle erhält und man vorhalten kann, zwei Jahrgängen eine Startmöglichkeit eingeräumt zu haben.

DAS IST SEHR BEDAUERLICH.

 

Nach Rücksprache mit dem Wettkampfleiter, räumte dieser auch ein, dass dieser Lauf völlig irregulär war. Der Starter hätte auf Grund des quasi offensichtlichen Fehlstarts und des viel zu leise eingestellten Startsignales einen Neustart ansetzen müssen. (auf Grund des engen Zeitplanes war eine Wiederholung nicht mehr möglich)

So ist es, wie es ist. Bei dem Folgestart der Jungen AK 10/11 wurde dies bereits korrigiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfreunde Flatow e.V.