Regionalmeisterschaft in Strausberg

Strausberg sollte es also sein... dort, wo der SV Flatow im Frühjahr auch immer zum Trainingslager zu Gast ist.

Nun - dieser Wettkampf ist ein freiwilliges Angebot an alle, die Lust un Laune verspüren, auch einmal eine zusätzliche Disziplin zu versuchen oder überhaupt noch mal eine schöne Leistung vor der Sommerpause abzuliefern.

 

Ungewöhnlich war die Altersgruppengemengelage, die sich von der Altersklasse 3! bis zur Ü70 streckte.

Der Zeitplan sollte ordentlich ins wanken geraten, denn es waren wirklich jede Menge Aktive auf dem Platz.

Der SV Flatow hielt hier für den LAC die Fahnen hoch und es galt, jede Menge Medaillen mit nach Hause zu nehmen, was auch gut gelang, bis selbige - besonders die goldenen - am Tagesende zu den Siegerehrungen ausgingen...

Besonders für unsere jüngsten, war dieser Wettkampf nochmal eine gute Möglichkeit, um tolle Leistungen zu kämpfen, da Wettkämpfe der U10 und U8 ja doch leider recht rar gesäht sind. Hier waren Tim, Levin, Johanna, Collin und Matti am Start. Lilith und Benita sorgten für Betrieb in der U12, Alina, Leonie und Julian in der U14 sowie Chantal, Laetizia, Oskar und Valentin in der U16.

Eine kleine aber feine Mannschaft möchte man da meinen.

So wenig Teilnehmer es unsererseits auch waren, umso mehr Disziplinen hatte ihnen der Cheftrainer angedacht...

Wie auch immer - kein Wettkampf ohne Bestleistungen oder Rekorde. Nein, auch dieses Mal fehlte nichts... Die wohl auffälligsten Merker setzten Valle, Julian und Alina am Tagesende über die 300m in 36,59s, 41,42s bzw. 43,89s... klar... jeweils Bestleistung.

 

Martina hat wieder die Kamera gezückt und draufgehalten, was das Zeug hält...

Am Ende aller Wettkämpfe waren die meisten "erschöpft"... 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfreunde Flatow e.V.