Berliner Meisterschaften im Block Vierkampf U14 / U16

Am 4. und 5. Juni fanden die Berliner Meisterschaften im Block Vierkampf im Stadion des Sportforums Hohenschönhausen statt.

 

Bei deutlich warmen Temperaturen und wenig Schatten im Stadion war es für alle Anwesenden ein schweißtreibendes Ereignis...

Tabea Belau wurde Dritte im W13-Vierkampf-Einzel mit neuem Vereinsrekord. 1861 Punkte. Aruna Gude sicherte sich mit 49 Punkten Abstand den 5. Platz, wobei sie mit 4,97m auch ihre persönliche Bestleistung im Weitsprung erzielte.

 

Gleichzeitig wurde die WU14-Mannschaft des LAC mit 8785 Punkten Vizemeister.

 

Herzliche Glückwünsche

Tag 2 des Wettkampfes war neben "tropisch-heiß" auch "tropisch-nass" ;)

Das morgentliche Duschen muss wohl relativ umsonst gewesen sein....

 

In den Einzelwertungen belegen im 4-Kampf der M12er Jungs Julian Lochen Platz 3 (1637 Punkte) und Arvid Schwade Platz 6 (1562 Punkte).

Die Mannschaftswertung der LAC-Jungs mit Julian, Arvid und Max, sowie den ACB-Boys Florian Bernert und Joe Ott, bescherte dem LAC die Bronzemedaille mit 7586 Punkten.

Julian 3. / Arvid 6.
LAC U14-Boys

Desweiteren hat Julians Mutter jede Menge tolle Fotos beigesteuert (vielen Dank!), welche dann im Folgenden wie gewohnt als Diashow zum "sich erfreuen" beigestellt sind....

die Herren Klee beim sogenannten Wet-Towel-Squeezing...

Die U16 Jungs waren auch am Start und in der AK 14 hat es Valentin Beqiri im Block Sprint/Sprung wieder mal gerockt. "Champ of Berlin" mit 2795 Punkten und damit knapp 300 Punkte Vorsprung vor dem Vizemeister. Donnerwetter.

Gleiche AK - anderer Block, und zwar Blcok Wurf... hier holt Oskar Klosa die Silbermedaille mit 2563 Punkte.

Gleichermaßen in der AK 15 war es Eric Straßburg, der mit 2792 Punkten den Titel im Block Wurf holt.

Als Mannschaft dürfen sich die U16er LAC-Boys über die Bronzemedaille freuen. 12355 Punkte waren es am Ende.

 

Die Mädels der U16 haben auch um die Titel gekämpft und haben in der AK 14 im Block Lauf mit Tamila Markgraf die jetzt amtierende Vizemeisterin. 2380 Punkte bedeuten Silber.

In der AK 15 erkämpfte sich Celine Geisler mit 2430 Punkte Rang 5, wobei 24 Pünktchen mehr noch zur goldenen Ananas gelangt hätten.

In der Mannschaftswertung der weiblichen U16 fehlten bei 11146 Punkten ganze 9 (in Worten NEUN) Punkte zur Bronzemedaille. Schade, schade...

hier sind nochmal alle Ergebnisse zusammengefasst
2016-06-05-BM-Block-Vierkampf-Ergebnis.h[...]
HTML Dokument [560.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfreunde Flatow e.V.