Berliner Meisterschaft der U16 in Potsdam

Am Wochenende des 14. und 15. Januar 2017 fand in Potsdam die Meisterschaft der U16 statt. Unser Cheftrainer hat hier seine Eindrücke geschildert...

Elf Meistertitel, insgesamt 20 Medaillen, 5 Vereinsrekorde und viele persönliche Bestleistungen waren die Ausbeute unserer Sportler bei der Berliner Hallenmeisterschaft der Altersklasse U16 am Wochenende in Potsdam.
Im Kugelstoßen der AK W14 gewann Laura Kirschstein ihren ersten Berliner Meistertitel in einer Einzeldisziplin. Die 11,01m waren neuer Vereinsrekord und für sie eine nicht erwartete Bestleistung. Mit 25,38m im Diskuswurf ließ sie später Titel Nummer zwei folgen.
Valentin Beqiri gewann die 60m Hürden in 8,62s und Alison Graf in 2:24,63min die 800m in ihren Altersklassen. Knapp vorbei am Titel sprintete Tabea Belau im 60m Hürdenfinale. Mit Bestleistung von 9,62s fehlte ihr am Ende eine Hundertstelsekunde am Titel. Weitere Medaillen gewannen Tamila Markgraf über 60m Hürden, Lara Stüven im Kugelstoßen und Oskar Klosa im Kugelstoßen und Diskuswurf.
Mit ihrem ersten 5m-Sprung im letzten Versuch gewann Aruna Gude am Sonntag den Titel im Weitsprung der AK W14. Leider verletzte sie sich dabei, so dass sie in den anderen Disziplinen nicht mehr antreten konnte.
Ihre 60m Endläufe gewannen Tamila in 8,07s (Laetizia in 8,28s wurde Dritte) und Valentin in 7,44s. Spannend machte es Valentin im Weitsprung. Mit 5,75m lag er vor dem letzten Sprung auf Platz drei. Mit einem hervorragenden Sprung auf 6,21m gewann er seinen dritten Titel.
Im Speerwerfen der AK W14 gab es einen Doppelerfolg für unsere Sportler. Mit 25,59m gewann Tabea vor Laura, die 20,94m warf.
Noch einmal Klasseleistungen gab es bei den abschließenden 300m Läufen.
Den Mädchen gelang ein Doppelerfolg. Alison gewann in 42,84s vor Tamila, die 42,95s lief. Die Plätze fünf und sechs gingen an Tabea und Laetizia.  
Bei den Jungen gewann Valentin in hervorragenden 37,17s seinen vierten Titel. Diese Zeit ist neuer Vereinsrekord und gleichzeitig der erste Platz in der Deutschen Jahresbestenliste. Eine weitere Silbermedaille holte sich Oskar im Speerwerfen.

 

Eine besondere Erwähnung finden die Ladies der 4x200m-Staffel mit Tamila, Alison, Aruna und Tabea, welche in 1:45,37min eine neue deutsche Jahresbestleistung aufstellten und die Zweitplatzierten mit über 4s Differenz quasi deklassierten. Ganz starke Leistung!

 

Alle Ergebnisse kann man sich HIER herunterladen...

 

Allen Medaillengewinnern herzliche Glückwünsche für die gezeigten Leistungen.

 

Hier sind alle bislang vorhandenen Bildchen in der Siegerehrungsstaffette aufgereiht....

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfreunde Flatow e.V.