Berliner Meisterschaften Block U14 und Mehrkampf U12 am 16.09.2017 in Berlin - Stadion Wuhletal

Dieses Mal fanden die Berliner Meisterschaften im Blockwettkampf für die U14 und im Dreikampf für die U12 im uns gut bekannten Stadion Wuhletal statt. Das bedeutet auch, zwei aufeinander folgende Wochenenden im gleichen Stadion, da der LAC-Bahnabschluss am 23.9.2017 ja auch noch im Raume steht.

 

Nun denn... die Berliner Meisterschaft soll es also sein.

Bei herrlichem "Kaiserwetter" tummelten sich bereits um Halb-Neun die Ersten auf den Rängen und die Sonne begann die Gegengerade in seichtes Licht zu tauchen. Zu Herbstbeginn spürt man dann doch schon deutlicher, dass die Tage kürzer und die Nächte länger sind.

 

Gemäß Zeitplan beginnen die Großen am Vormittag und ab 14 Uhr dann auch die Jüngeren ihre Disziplinen.

In allen Blöcken wurden neben 75m Sprint und 60m Hürdenlauf auch Weitsprung abverlangt, im Block Sprint/Sprung zusätzlich Speerwurf und Hochsprung, im Block Lauf 800m und Ballwurf und im Block Wurf Kugelstoßen und Diskuswurf.

Für unsere Sportlerinnen und Sportler hat der Trainer folgende Einteilung vorgenommen:

- Block Sprint/Sprung

  Nahuel Gude und Manja Sigrist

- Block Lauf

  Arvid Schwade und Alina Spaniol

- Block Wurf

  Julian Lochen und Bela Gallin

- Dreikampf

  Matti Haack, Charlie Ben Röhl, Antonin Koloska, Enzo Reichenberger, Melia Grell, Benita Ahner, Lilith Belau, Joana Schilling

  und Lotta Gude

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfreunde Flatow e.V.