Berliner Mehrkampfmeisterschaft der U16, U18 und U20

Eine ganz kurze Intervention zu diesem Wettkampf...

 

Vom LAC - besser gesagt vom SV Flatow waren nur 3 Athleten am Start. Valentin, Sarah-Michelle und Alina.

Valle bestritt einen knackigen 5-Kampf, Sarah-Michelle und Alina gingen über die volle Distanz eines 7-Kampfes.

Ganze 2 Tage bei bestem Wetter gingen dafür ins Land, aber es hat sich doch gelohnt.

 

Valentin war am Ende des Tages "platt" trotz dreier sehr guten Leistungen über 100m, Weitsprung und Hochsprung. Als letzte Disziplin standen noch die 400m auf dem Programm und da gab's glatt 50s für die Stadionrunde. Neue persönliche Bestleistung!!! Achja, Vereinsrekord war es auch noch ;)

Am Ende wurde es die Silbermedaille für den 5-Kampf.

 

Sarah hatte wie Alina das volle Programm. Bei ihren Gesamtsiegen im 4- als auch im 7-Kampf konnte sie sich über eine neue persönliche Bestleitung im Weitsprung mit 5,74m freuen. Also 3x Freuen an zwei Tagen.

 

Alinas erster Siebenkampf war mit persönlichen Bestleitungen gepflastert.

Als da wären ihre 12,49s über die 100m, bei 2,1m/s Rückenwind etwas zuviel, sonst wäre das auch neuer Vereinsrekord gewesen. Den holte sie sich dann aber gleich im Weitsprung mit 5,60m und hinzu kommen noch 12,04s über die 80m Hürden bei regulärem Wind. Auch das ist dann Vereinsrekord.

Am Ende gab es zwei Mal die Goldmedaille... sowohl für den 4.Kampf als auch für den 7-Kampf.

 

Na das kann sich doch sehen lassen! Herzliche Glückwünsche für diese Drei.

 

 

Kommentar von Oliver Spaniol

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfreunde Flatow e.V.