SV Flatow Köpenick

Was bietet der SV Flatow Köpenick e.V. Leichtathletik?

Der SV Flatow Köpenick wurde am 20. Juli 2000 gegründet In unserem Verein trainieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Spaß und Freude am Laufen, Springen und Werfen haben. Qualifizierte Trainer und Übungsleiter bieten sowohl leistungsorientierten als auch Freizeitsportlern ein interessantes und abwechslungsreiches Trainingsprogramm. Durch unsere Mitgliedschaft und gute Zusammenarbeit im Berliner Leichtathletik Verband (BLV) fördern wir besonders leistungsstarke Athleten durch spezielle Trainingseinheiten bei einem Landestrainer.

Seit dem 1. Januar 2006 sind wir Mitglied des Leichtathletik-Centers Berlin – LAC Berlin. Das Leichtathletik Center Berlin ist kein eigener Verein, sondern eine Startgemeinschaft, die keine eigenen Mitglieder hat. Unsere Sportler sind und bleiben Mitglied des SV Flatow Köpenick e. V., treten aber bei Wettkämpfen gemeinsam mit den Sportlern der LAC-Mitgliedsvereine unter dem gemeinsamen Namen LAC Berlin an.

Die Mitgliedsvereine sind:

Diese Organisationsform ermöglicht es uns, den leistungsorientierten Sportlern in allen Leichtathletikdisziplinen ein qualifiziertes Spezialtraining zu bieten. Durch unsere Mitgliedschaft im LAC Berlin haben unsere Sportler die Möglichkeit, sich für überregionale Mannschaftswettkämpfe zu qualifizieren. Mit der Bündelung der starken Schüler- und Jugendgruppen gelang es auf Anhieb, bei Mannschaftsmeisterschaften und in den Sprint-Staffeln die deutsche Spitze zu erreichen.
Herausragende Leistung 2006 war der Gewinn des Deutschen Mannschaftsmeistertitels der A-Schülerinnen, einem großartigen Erfolg, an dem aus unserem Verein  Monique Jonelat, Michelle Schmieder und Lisa-Maria Mischke ihren Anteil hatten.

2007 stand der LAC Berlin auf Platz 4 der “Ranking-Liste“ aller Vereine Deutschlands.
Weitere Erfolge siehe unter Berliner Meister und Deutsche Meisterschaften.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfreunde Flatow e.V.